< Kooperation zwischen TRI11 und der STU
28.02.2013
19:16
Alter:
5 yrs
Frodo und seine Gefährten
Peking-Olympiasieger Jan Frodeno und die STU-Guns möchten in der kommenden Saison in der 1. Triathlon-Bundesliga Fuß fassen und die etablierten Teams aufschrecken.


Bei der heutigen ersten Pressekonferenz des Bromelain-POS Team Saar stellte die Teammanagerin Rabea Dastbaz und STU-Präsident Bernd Zimmer die Planung für die kommende Bundesligasaison vor. Dabei wurde ein bislang gut gehütetes Geheimnis gelüftet: In der kommenden Saison wird Olympiasieger Jan Frodeno im Team Saar starten! Für ihn ist es die erste Bundesligasaison seit seinem Olympiasieg 2008 in Peking.

"Jetzt ist es schon fast 5 Jahre her als ich das letzte Mal in der Bundesliga aktiv war. Ich freue mich sehr auf meine Rückkehr in die Liga und gemeinsam mit meinem Saar-Team gegen die großen Vereine anzutreten. Wir werden viel Spaß haben und sicher für die ein oder andere Überraschung sorgen. Ich denke kein andere Mannschaft ist so ein tatsächliches "TEAM" wie wir. Ich bin sehr stolz Teil eines solchen Projekts zu sein und in einer eigentlichen Einzelsportart hin und wieder den Teamgedanken zu erleben", so Frodeno.

Neben Jan Frodeno werden STU-Kaderathleten das Team verstärken: Jonas Breinlinger, David Breuer, Jonathan Marx, Tim Mergener, Jonas Nawrath, Gregor Payet, Marian Schmidt, Frederick Schweitzer, Benedikt Seibt, Alexander Sutschet, Maximilian Zenner und Micha Zimmer. Einige waren bereits in der vergangenen Saison in der Bundesliga gestartet, für viele ist der Ligabetrieb aber Neuland. Insofern muss man die kommende Bundesligasaison realistisch als eine Lernphase einstufen, die noch keine Top-Platzierung erwarten lässt. Immerhin wird man aber doch versuchen, Achtungserfolge zu erzielen, um dann in der Saison 2014 möglichst weit vorne mitzumischen.

„Frodo“ und seine Gefährten (in Anlehnung an den Film „Herr der Ringe“) werden im ersten Teil der STU-Saga ihr Möglichstes geben. Ganz sicher ist diese Story - anders als der Film - nicht als eine Trilogie konzipiert, sondern als Serie mit open end.

Das Bromelain-POS Team Saar wird demnächst über eine eigene Homepage verfügen, auf der alles Wissenswerte rund um das Team und seine Wettkämpfe zu finden ist. Neben der Teamwebsite berichtet auch die Website der DTU über den Betrieb der 1. Bundesliga: www.triathlon-bundesliga.com

(mj)