< Frodo und seine Gefährten
04.03.2013
15:15
Alter:
5 yrs
Sutschet und Mergener gewinnen in Luxemburg
Die Kaderathleten der STU dominierten den Indoor-Aquathlon in Luxemburg.

Während in der Natur noch Eis und Schnee liegen und Triathlon-Wettbewerbe in der Freiluft unmöglich machen, konnten sich beim Indoor-Aquathlon in Luxemburg die Sportler im großen Olympiaschwimmbad im angrenzender Leichtathletikhalle auf dem Kirchberg wetterunabhängig miteinander messen. Auch in diesem Jahr waren wieder Triathleten aller Altersklassen aus Deutschland und den Benelux-Staaten vertreten.

Über ein System mit mehreren Vorläufen galt es, sich bis zum Finale zu qualifizieren. Vom Saarland nahmen insgesamt 14 Sportler mit großem Erfolg teil. Alex Sutschet und Lea Mergener starteten in der höchsten Klasse „Elite“ und gewannen beide diese Kategorie gegen sehr starke internationale Konkurrenz. In der Jugend B starteten Janik Wagner (1. Platz), Niklas Fixemer (3. Platz) und Frederic Schauer und erreichten das Viertelfinale der Herren. In der Klasse Jugend C belegten Nils Jung, Noah Thösen und Maksim Fixemer die Plätze eins bis drei. Auch bei den Kids A dominierten saarländische Athleten das Podium mit Fabian Kettern (1. Platz), Jerome Peter (2. Platz) und Philipp Schauer (3. Platz). Joshua Peter wurde Vierter. Bei den Kids A weiblich gewann Maxima Lellig. In der jüngsten Altersklasse, den Kids B, belegte Henrik Odenthal einen sehr guten zweiten Platz.

(mj)