< Die LAZ-Damenmannschaft rockt Worms
05.07.2017
15:49
Alter:
140 days
Saarländische Schulmeisterschaft im Triathlon
Bereits zum 14. Mal fand in Wallerfangen die Schulmeisterschaft im Triathlon statt.



Wie auch in den Jahren zuvor wurde dabei im Rahmen der DTU Schultour das saarländische Landesfinale für Jugend Trainiert Für Olympia ausgetragen.

Bei sehr wechselhaftem Wetter konnten die 260 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler am eigenen Leib erfahren was den Reiz am Triathlon ausmacht. Denn von strahlendem Sonnenschein bis strömendem Regen wurde die ganze Palette möglichen  Triathlonwetters abgedeckt.

Das eher unbeständige Wetter trug wohl auch mit dazu bei, dass zum ersten Mal seit Jahren die 300er Teilnehmergrenze nicht geknackt wurde. Trotzdem nahmen wieder Schüler aus mehr als 50 saarländischen Schulen an dem Event teil, bei dem Viele ihren ersten Triathlon absolvierten. Gerade in Jahrgängen 2008-2009 war ein Teilnehmerplus zu verzeichnen und auch, dass wieder erfreulich viele Mädchen zum Triathlon fanden, kann als positiv verbucht werden.
Die vielen ehrenamtlichen Helfer, Eltern, Lehrer, Kadersportler des STU Landeskaders und Schüler des GemS am Limberg in Wallerfangen trugen dazu bei, dass die sechs fünfzehnjährigen Schüler sicher und reibungslos vom Start ins Ziel kamen.
Das Ticket für das JTFO Bundesfinale ging in diesem Jahr an das Deutsch Französische Gymnasium aus Saarbrücken, das sich mit recht deutlichem Vorsprung vor dem Warndt Gymnasium aus Völklingen und der GemS am Limberg aus Wallerfangen durchsetzen konnte.
Wir drücken der saarländischen Mannschaft für Berlin fest die Daumen.
Die Ergebnisse können unter Schulsport eingesehen werden.