< C-Trainer Nachschulung
18.07.2014
11:18
Alter:
3 yrs
Saarlouiser Nachwuchstriathleten überzeugen
Es waren schwierige Startbedingungen beim 14. Schülertriathlon in St. Ingbert.

Finn Rehbock - Raus aus dem Wasser, rein in den strömenden Regen und ab auf die Siegerstraße. (Platz 1 Schüler M 05/06)

Der Wettergott war leider kein Triathlet. Regen, Wind, nur wenig Sonnenschein. Vor allem das Radfahren war daher eine große Herausforderung. Der Grund: Enge, nasse Kurven, rutschiger Asphalt. Doch auch der strömende Regen konnte den Nachwuchs nicht bremsen. Die 15 jungen Ausdauersportler der Triathlon-Freunde-Saarlouis konnten auch in diesem Rennen die bisherigen sehr guten Saisonleistungen bestätigen.  Der Nachwuchs der TFS  war mit viel Spaß und einer wohldosierten Portion Ehrgeiz auf der Strecke, konnte sich erfolgreich gegen 150 Schüler und Schülerinnen aus der Großregion durchsetzen und 7 Mal das Siegerpodest erobern.

Gleich im ersten Rennen gab es auch den ersten Sieg für die Triathlon-Freunde-Saarlouis. Nora Wortmann freute sich nach einem souveränen Rennen in der Schülerinnenklasse 07/08 über den 1. Platz. Kurz dahinter Teamkollegin Marlene Rehbock auf Platz 2.

Bei den Schülern 05/06 positionierte sich Finn Rehbock nach einem guten Rennen auf Platz 1. Saskia Ney konnte bei den Schülerinnen 05/06 das Podest erobern und nach einem regennassen Rennen mit einem sehr guten 3. Platz finishen.

Eine Klasse höher (Schüler 03/04) lief es ebenfalls hervorragend. Hanno Wortmann bestätigte seine bisherige Saisonleistung und konnte sich auch beim Triathlon in St. Ingbert über den 1. Platz freuen.  Chiara Natale vertrat ihren Verein in der Schülerinnenklasse 03/04 und holte sich den 2. Platz in diesem schwierigen Wettbewerb.  Und auch bei der gleichzeitig ausgetragenen Jugend B Saarlandmeisterschaft konnten sich die Triathlon-Freunde-Saarlouis über einen Podestplatz freuen. Lena Becker gelang der Sprung aufs Treppchen und erreichte als 3. in ihrer Altersklasse das Ziel. Auch alle anderen jungen Athleten zeigten tolle Leistungen und konnten 6 Top-Ten und 4 Top-Twenty-Platzierung in der Gesamtwertung erreichen. 

(me)