< Neuwahl des STU-Präsidiums
24.03.2014
16:13
Alter:
4 yrs
Meisterschaft der Großregion - Europa
In diesem Jahr wird es erstmals eine Triathlon-Meisterschaft der Großregion - Europa geben.

Das haben Vertreter der Triathlonverbände des Saarlandes, Rheinland-Pfalz, Lothringen, Luxemburg und Belgien beschlossen. Die Meisterschaft wird in einen Sommer- und einen Winterchallenge aufgeteilt, die aber unabhängig voneinander gewertet werden. Der Sommerchallenge läuft von Mai bis September und besteht aus fünf Triathlon-Wettkämpfen. In jeder der fünf beteiligten Regionen wird ein Wettkampf angeboten, von dem mindestens drei in die Wertung eingebracht werden müssen. Es handelt sich dabei um die Wettkämpfe in Neunkirchen (22. Juni, Format 0.3km-20km-5.5km), Sarrebourg (29. Juni, Format 1.5km-40km-10km), Weiswampach (23. August, Format 1.5km-40km-10km), Chièvres (31. August, Format 1.5km-40km-10km) und dem Finale in Remagen (14. September, Format 1.5km-40km-10km). Neben den Meistertitel in den verschiedenen Altersklassen ab 1996 und älter winken den fünf Top-Platzierten Preisgelder. Die Federführung der Meisterschaft wechselt zwischen den fünf Regionen. Für 2014 hat sie der Luxemburgische Triathlonverband übernommen.

Der Winterchallenge umfasste ebenfalls fünf Etappen, die allerdings aus Duathlonwettkämpfen bestehen. Für den Winterchallenge 2014/15 lauten die Termine: 1. November 2014 Thuin (Duathlon), 15. Januar  2015 Kirchberg/Lux. (Indoor Aquathlon), 8. März 2015 Trier (Crossduathlon), 19. April  2015 Thaon  les  Vosges (Duathlon), 26. April 2015 Finale in Güdingen (Duathlon).

Ansprechpartner seitens der STU ist Sportwart Uwe Armbrüster.

(mj)