< Zuerst kein Glück, und dann Pech
14.06.2016
09:13
Alter:
1 year
Landeskader mit drei Podiumsplatzierungen in Bocholt
Vom Deutschlandcup der Jugend A und B in Bochold brachten die saarländischen Nachwuchsathleten mit zweimal Gold und einmal Bronze ein sehr gutes Ergebnis mit nach Hause.

Rund um den Aasee bei Bocholt (NRW) fand der zweite Wettkampf der DTU-Jugend statt. Von der „Greenforce“ reiste der Jugend A und B-Kader an.

Ein tolles Ergebnis gab es für Tim Hellwig (1. Platz) und Paul Weindl (3. Platz) von der DJK Dudweiler bei der Jugend A männlich. Bei der Jugend B männlich siegte, wie schon beim DC in Forst, Jeremias Siehr (DJK SG St. Ingbert). In die Top-Ten kamen Jakob Breinlinger (6. Platz Jug. A) und Noah Thösen (7. Platz Jug B). Die Athleten bestätigten damit nach dem bereits sehr guten Abschneiden beim DC Forst ihre hervorragende Formstärke.

In der Gesamtwertung liegt das Saarland nach zwei von drei Rennen an der Spitze (40 Punkte), gefolgt von NRW (34) und Bayern (32).

Für die Nachwuchsathleten steht am 23. und 24. Juli die Deutsche Meisterschaft in Nürnberg als nächster großer Einsatz an.


Alle Ergebnisse hier