< C-Trainer Nachschulung
16.06.2016
14:17
Alter:
1 year
Antidoping-Beauftragter der STU benannt
Mit dem Arzt Dr. Ulf Such hat die Saarländische Triathlon Union einen sehr versierten Fachmann für das Amt des Antidoping-Beauftragten gefunden.

Er ist Facharzt für Innere Medizin mit der Zusatzbezeichnung Sportmedizin. Von 2009 bis 2012 war Dr. Ulf Such am Institut für Sport- und Präventivmedizin der Universität des Saarlandes in Saarbrücken (Leiter Univ.-Prof. Dr. med T. Meyer) beschäftigt und hat dort durch die Betreuung von Athleten des OSP Erfahrungen im Leistungssport sammeln können.

Als aktiver Sportler und Vater eines Kaderathleten ist er auch in Fachfragen des Triathlon-Sportes bestens bewandert. Seine Hauptaufgaben sieht Dr. Such vor allem im Bereich der Prävention (Aufklärung und Informationstransfer), aber auch als Verbindungsmann der STU zur NADA in Bezug auf Dopingkontrollen. Ab 2017 wird bei den Wettkämpfen der STU der "Anti-Doping-Euro" eingeführt, mit dem Antidoping-Kampagnen und -Kontrollen finanziert werden sollen. Ab wann genau die Kontrollen einsetzen, wird noch bekanntgegeben.

Darüber hinaus wird Dr. Ulf Such neben seinen Aufgaben als Antidoping-Beauftragter in Absprache mit dem Landestrainer Christian Weimer Konzepte zur Gesundheitsprävention der STU-Kaderathleten entwickeln.