< Tri-BL: Sensationeller zweiter Platz in Buschhütten
13.05.2015
07:59
Alter:
3 yrs
Grenzüberschreitender Kampfrichter-Einsatz
Zum ersten Mal haben saarländische Kampfrichter gemeinsam mit französischen, luxemburgischen und holländischen Kampfrichtern beim „Powermann Luxemburg“ einen grenzüberschreitenden Einsatz geleistet.

Es ist damit nach langen, intensiven Gesprächen von STU-Sportwart Uwe Armbrüster und Präsident Bernd Zimmer mit den Kollegen aus Luxemburg, Belgien, Lothringen und dem RTV gelungen, eine kooperative Zusammenarbeit innerhalb der Grenzregion zu schaffen.

Dieser erste Einsatz soll der Auftakt einer guten, zukünftigen Zusammenarbeit und eines Austauschs auch auf dieser Fachebene sein.

(ua)