ETU Europacup Kitzbühel

Foto: Conny Ziegler

Am Samstag, den 16.Juni gehen die Jungs der Greenforce (Chris, Nick, Paul und Fynn) beim Junioren Europacup in Kitzbühel/Österreich an den Start. Die TOP-Athleten müssen 500 Meter schwimmen, 12 Kilometer (4 Runden) Radfahren und 3,3 Kilometer laufen. Die schnelle und dynamische Kurssetzung garantiert ein spannendes und fesselndes Rennen. Außerdem kommen die kurzen Runden sehr den Zuschauern entgegen, Trainer, Fans oder Freunde können hautnah am Geschehen dabei sein.  

Bei jedem der 3 Halbfinals können sich die 9 besten Athleten und die insgesamt 3 Zeitschnellsten, die sogenannten ,,Lucky Loser‘‘ für das Finale, über die gleiche Distanz, am Sonntag qualifizieren.

Revange für Chris Ziehmer?

Maxime Fluri (CH), der Sieger des DTU-Cup in Forst, war dort nur 2 Sekunden vor Chris Ziehmer. In Kitzbühel kommt es zu einem erneuten Duell der Beiden, wird Chris dieses mal die Nase vorn haben?

Die Favoriten des Rennens sind: Jamie Riddle (RSA), Ben de la Porte (RSA) und Davide Ingrilli (ITA).

Die Greenforce Athleten Paul, Nick und Chris haben das Potenzial  vorne mitzumischen. Vielleicht gibt es auch eine Überraschung durch Fynn ,,die Geheimwaffe‘‘ Mengele.

Paul Weindl startet im 1.Halbfinale um 11:20 Uhr

Chris Ziehmer im 2.Halbfinale um 12:10 Uhr

Nick Ziegler& Fynn Mengele im 3.Halbfinale um 13 Uhr

Viel Erfolg Jungs!


DTU-Broschüre "Dein Weg in den Leistungssport"

Ihr Kind hat Spaß am Triathlon und denkt über eine darauf ausgerichtete Karriere nach? Dann bietet die Deutsche Triathlon Union eine Broschüre an, die alle Fragen für junge Athleten und deren Eltern beantwortet, die über eine Leistungssportkarriere nachdenken.


Erster Härtetest beim DTU-Cup in Forst

Am kommenden Sonntag (13.05.2018) findet wieder der DTU Jugend Cup in Forst statt. Alle Kaderathleten der A-Jugend und Junioren der Saarländischen Triathlon Union treten an und kämpfen um die besten Platzierungen. Für die Junioren geht es um die Qualifikation für die Europameisterschaften in Tartu und die A-Jugend kann sich mit den Plätzen 1-3 für das Quali-Rennen der Youth Olympic Games in Banyoles qualifizieren. Letztes Jahr landete Paul Weindl auf Platz 8 und Lina Völker auf Platz 5 bei den Junioren. In der A-Jugend konnte Nick das Rennen für sich gewinnen. Damals noch Jugend B gewann Sarah Laschinger und Jérôme Peter wurde elfter bei den Jungs.



19.06.2018

Saarländische Triathlon Schulmeisterschaften am 19.06.2018


Twitterfeeds


Werde Fan auf Facebook!